Feedback

Möchtet ihr in den Chor einstimmen, Kritik üben oder Verbesserungsvorschläge für unsere Website anbringen? Wir sind ganz Ohr!

Mein Feedback:

 
 
 
 
 
 
Felder mit * müssen eingetragen werden.
Falls Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, wird diese nicht veröffentlicht!
Aus Sicherheitsgründen speichern wir Ihre IP Adresse 54.81.108.205. Diese wird aber nicht im Gästebuch angezeigt!
Wir behalten uns das Recht vor, unangemessene Beiträge nicht zu publizieren.
Kerstin schrieb am 2. August 2016 um 15:52:
Vielen Dank für das schöne Konzert. Ein Wahnsinn was in so zwanzig Jahre rein paßt.
Habe heute auch die schöne Kritik über Euren Abend gelesen. Weiter so und immer nach dem Motto : Das wird schon.
Ganz liebe Grüße
Kerstin

Franz Peter Schmitz schrieb am 26.4.2016 um 11:29:
Ich kann Ihnen nur noch einmal bestätigen, dass wir Ihr Konzert gestern abend sehr genossen haben, ich selber ebenso wie unser stv. Vorsitzender Hans Busch und unsere beiden Ehefrauen. Sehr unterhaltsam, sehr abwechslungsreich, mit viel Witz (auch in des Wortes ursprünglicher Bedeutung) – und stimmlich schön, mit gutem Klang. Ich freue mich nun umso mehr, dass Ihr Chor bei unserem Konzert zum 65. mit von der Partie ist.
Schöne Grüße vom Silcher Chor

Sabine schrieb am 15.3.2015 um 14:17:
Moin Moin zusammen, ich möchte mich für die gesangliche Darbietung von L’Ohreley vom 14.03.15 herzlich bedanken, es war wunderbar stimmungsvoll, harmonisch und romantisch.
Ganz im Gegensatz zu dem was Frau Kelly präsentiert hat, nicht dass sie schlecht gesungen hätte, nein, ihr Programm eine Mischung aus Arie bis Country war einfach zu breit, zu laut, zu sehr tingeltangel und nach meinem Geschmack hat sie die Darbietung von L’Ohreley abgwertet. Das finde ich unglaublich schade!
Gerne komme ich wieder: wenn L’Ohreley alleine den Abend bestreitet. mit freundlichem Gruß

Peter und Elke schrieb am 13.4.2014 um 15:09:
Vielen, vielen Dank für den abwechslungsreichen, amüsanten und leckeren Abend am 15. März 2014 im Glockenhaus. Wir hatten sehr viel Spaß und freuen uns auf weitere musikalische Darbietungen.

Jörg schrieb am 20.3.2014 um 14:20:
Liebe Sängerinnen der L’Ohreleyen!
Wir möchten uns nochmal ganz herzlich für den gestrigen Abend bedanken!
Ihr seid echt ein toller Chor und wir haben uns köstlich amüsiert. Vielen Dank auch dafür, dass wir an diesem schönen Abend auch einen kleinen Beitrag dazu leisten durften. Das hat uns sehr viel Spaß gemacht und euch hoffentlich auch. Vielen Dank ebenso für Speis und Trank!
Wir hoffen sehr, dass wir uns irgendwann wiedersehen und vielleicht nochmal gemeinsam etwas machen können.
Viele Grüße im Namen aller Hartchor-Jungs von
Jörg!

Susanne schrieb am 14.3.2014 um 17:20:
toll war’s ! und lustig!
da wird ja wirklich hellhörig,
ist gespannt auf den nächsten Gang!
Langeweile??? – Nö! keineswegs!
und: Respekt… bestimmt nicht leicht zu singen das alles!!!! 🙂

Holger schrieb am 29.2.2012 um 18:28:
Liebe Lohreleyen,
als Euer treuer Fan hatte ich bereits das Vergnügen Eure Konzerte der“Don`t Stop me now“ Tour in Uelzen und Lauenburg geniessen zu können, aber ausgerechnet bei Eurem Heimspiel in Lüneburg kann ich nicht mit dabei sein. Schade, denn das hätte ich sooo gerne gehört und gesehen. Heute habt Ihr Generalprobe, ja, und Freitag ist es dann schon soweit.
Ich wünsche Euch schon jetzt ein dickes „Toi, Toi, Toi“ und drücke Euch die Daumen, dass Ihr ein volles Haus und ein begeistertes Publikum bekommt. Das Ihr „es drauf habt“, daran besteht eh kein Zweifel. Deshalb: Habt einfach Spaß!!!
Ich freue mich schon auf Euer nächstes Konzert in Uelzen?!
Liebe Grüße
Holger

Bernd schrieb am 15.2.2012 um 14:12:
Liebe Sirenen,
ich habe euch am Wochenende in Lauenburg gehört und bin begeistert. Besonders die ‚friggeligen‘ Stücke und natürlich ‚Engel‘ verzaubern.Ein großes Kompliment auch für eure Choreografie und Bühnenpräsenz. Bitte mehr davon!
Vielen Dank für einen gelungenen Abend von Bernd und natürlich Ina.

Bianca schrieb am 13.2.2012 um 06:47:
Hallo,
ich war am Freitag bei Eurem Konzert in Uelzen und mir hat es auch super gefallen. Besonders schön fand ich Journey to Brazil und Allegrettango, aber natürlich auch das große Rammstein-Finale war super. Schade, dass die Proben immer mittwochs sind, da habe ich bereits Chorprobe, sonst hätte ich gerne mal reingeschaut und ggf. mitgesungen. Weiterhin ganz viel Erfolg und Spaß an der Musik.

Astrid Wisser schrieb am 9.3.2012 um 17:36:
Hallo Frau Böttcher,
das Lohreley-Konzert gestern Abend in Lauenburg – einfach Spitzenklasse. Nicht nur die außerordentliche Qualität der Pianistin und Sängerinnen hat mich mitgerissen, sondern vor allem auch die so unerwartete Präsentation. Schade, dass man nicht ein paar Informationen über die für die tolle Choreografie „verantwortliche“ Dame erfahren hat. Das ist doch ganz bestimmt keine „Laiin“ – oder? Und auch Ihr vielfältiges Können und die Souveränität Ihres Auftretens – einfach super! So etwas hatte ich hinter der Ankündigung „Frauen-Chor“ überhaupt nicht erwartet und noch nie erlebt…
Ich bin als (1940) gebürtige HHerin, vor 40 Jahren mit Familie, Pferden und Hund „aufs Land“ nach Bleckede-Brackede gezogen, habe meine freiberufliche journalistische Tätigkeit schwerpunktmäßig für den Lüneburger LZ-Verlag begonnen, nach der Wende meinen Arbeitsbereich peu à peu immer stärker Richtung Boizenburg verschoben und mir vor einigen Jahren hier in der Altstadt ein „Oma“-Haus gebaut, wo man ohne Auto alt werden kann, weil man „alles“ vor der Tür hat.
Haben Sie schon mal über einen Chor-Auftritt bei uns nachgedacht? Wir haben eine rekonstruierte Gesamtschule mit einem dafür sehr gut geeigneten „Forum“. Bei der Stadtverwaltung ist Frau Krause (Tel. 038847-62664) für den Bereich Kultur/Veranstaltungen zuständig. In diesem Jahr soll außerdem im Juni erstmals ein „riesengroßes“ Hafen-Event steigen. Kennen Sie unsere „Weiden-Schneck“-OpenAirBühne? Wenn das Wetter mitspielt – auch ein für Lohreley wunderbar geeigneter Auftrittsort.
Übrigens: Ich war bei der Spenden-Sammelei am Ausgang der Osterwold-Halle gestern Abend ein wenig irritiert, weil ein kleines „herrenloses“ Körbchen auf einem Tisch stand und außerdem die beiden jungen Mädchen daneben noch je einem „Hut“ hinhielten. Da mir alles so außerordentlich gut gefallen hatte, habe ich einen großen braunen Schein hineingetan. Ich hoffe, der ist in die von mir geplanten „richtigen Hände“ gelangt…
Weiterhin viel Erfolg und
herzliche Grüße
an alle von
awi

Susanne schrieb am 11.2.2012 um 20:49:
Liebe Lohreleyen,
es war ein super Konzert in Lauenburg.Respekt vor der Leistung von Boogie Woogie und Allegrettango.
Dezente aber sehr ausdrucksstarke Choreografie.Feine, reine Stimmen innerhalb der Stimmen. Ich hatte einen tollen Abend mit Ohrenschmaus !!!!
Herzliche Grüße und weiterhin viel , viel Spaß und Erfolg !!!
Susanne