Unser Chor

2008-sounds-of-circles-2

Der Lüneburger Frauenchor L’Ohreley bewegt sich durch alle erdenklichen Musikgattungen. Was gesungen wird, bestimmen die Frauen selbst. Geistliches, Weltliches von der Renaissance bis zur Neuen Musik. Aktuelle Popsongs, politische Lieder, Cabaret, Rock, Pop, Jazz…

… wer’s nicht anhört, verpasst was!

Die L’Ohreleyen erarbeiten miteinander dramaturgisch ausgeklügelte Programme zu den verschiedensten Themen und sammeln weiter neue Erfahrungen in den verschiedensten musikalischen Sparten.

Die Chorleiterin Karin Malangré kennt die Stärken ihres Chores genau und ist überzeugt davon, dass die grenzüberschreitenden Erfahrungen das Gespür für musikalische Qualität und die sängerische Intensität steigern. Sie animieren zu konzentrierter Aktion mit wahrnehmbarem Spaß.

Als begleitende Pianistin glänzt Eva Pankoke. Alexandra Fischer sorgt dafür, dass die musikalischen Darbietungen durch gelungene Choreografien zum Augenschmaus werden.

L’Ohreley ist Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre


Karin MalangréKarin Malangré studierte von 1977 – 1984 Musik und Philosophie in Köln, erhielt dort Gesangsunterricht bei Lilo Hammes und sang mit den Schülern der Opernklasse eine erste Partie in der Schubert Oper „Die Verschworenen“. Nach dem Schulmusikstudium, erweiterte sie 1985 – 1987 ihre Erfahrungen in ihrem künstlerischen Hauptfach Querflöte durch eine Diplominstrumentallehrerausbildung bei Hartmut Gerhold am Konservatorium in Osnabrück. Zwischen 1993 und 2008 setzte sie ihre Gesangsausbildung bei Tonio Larisch in Hannover fort. Von 2002 bis 2003 nahm sie im TuT in Hannover an der tanzpädagogischen Fortbildung „Dancing Arts“ teil.

Erfahrungen in musikalischer Leitung: Seit 1986 leitete Karin Malangré verschiedene Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre. Seit 1988 unterrichtet sie am Lessing-Gymnasium in Uelzen und arbeitete nicht nur mit den Chören sondern leitete auch die Bigband, das Orchester und verschiedene andere Musik-Arbeitsgemeinschaften, die auch die Bewegung mit einbeziehen. Sie arbeitete als Dirigentin mit verschiedenen Laienorchestern zusammen. Seit 2002 leitet sie den Frauenchor L’Ohreley.
Erfahrungen als Querflötistin und Sängerin: Karin Malangré singt als lyrischer Sopran in Oratorien und Kantaten und hat verschiedene Liederabende gestaltet. Sie spielte und sang in verschiedenen Kammermusikensembles und führt seit 2002 mit dem Kammermusikensemble „Quintetto lyrico“ Werke für Sopran und Streichquartett auf.


Eva PankokeEva Pankoke ist Mitglied verschiedener Instrumentalensembles und als Solistin, Klavierbegleiterin und Korepetitorin in Konzert, Theater und bei Wettbewerben tätig.

Seit 1997 arbeitet sie als Musikpädagogin und Chorleiterin und seit 2005 am Johanneum in Lüneburg.


Alexandra FischerAlexandra Fischer ist freiberufliche Theaterpädagogin in Hamburg, Leiterin der Theatergruppe Reeplayers und Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung in Schulen und Firmen (www.lernen3.de).